Das Wetter für die gesamte Eifel

 

Unwetterwarnungen

Eifelwetter präsentiert

Neue Fotos - Vorschau

  • Autor: Renate
  • Autor: Renate
  • Autor: Renate
  • Autor: Dietmar Hames
  • Autor: Hans Kirch
  • Autor: Wirtzfeld Ludwig
  • Autor: Wirtzfeld Ludwig
  • Autor: Wirtzfeld Ludwig

Unser Partner

Unsere Partner

René Pelzer "28.9./30.11.2012 Zwei Vollmondabende in Heimbach und bei Schmidt"

Hubertushöhe bei Schmidt

Andy Holz: "Hochsommerliche Wetterphase mit einigen Gewittern über der Rureifel (17.06. bis 20.06.2013)"

Abendstimmung hinter einer Shelfcloud
 

Feuer & Eis

Das Erlebnismobil

Ferienwohnungen empfohlen von Eifelwetter

Sommerliches Venn

 

 

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval

Andy Holz "07.04. bis 16.04.2014: Traumhafte Lichtstimmungen bei Aprilwetter in der Rureifel"

Besucherzähler

mod_vvisit_counterBesucher Heute617
mod_vvisit_counterGestern:6494
mod_vvisit_counterAktuelle Woche:27160
mod_vvisit_counterLetzte Woche:40570
mod_vvisit_counterAktueller Monat:133810
mod_vvisit_counterLetzter Monat:160513
mod_vvisit_counterSeit 20.07.2009:9714751

Aktuell Online: 101
Today: Apr 24, 2014

Start

Aktuelle Bedingungen


Das Wetternetz-Eifel
Alternativ - Bitte nach unten scrollen

*Neu* History der WetterCam2

24-Stunden-Zeitraffer abspielen
30-Tage-Zeitraffer abspielen

WetterCam1

WetterCam1 der Wetterstation Mützenich

WetterCam2

WetterCam2 der Wetterstation Mützenich

WetterCam3

WetterCam3 der Wetterstation Mützenich

Regionales Regenradar mit Drei-Stunden-Vorschau

 Prognostizieren das Wetter für die Eifel

Bodo Friedrich

Andy Holz

Peter Schwarz

 
Der Wetterticker
Geschrieben von: Bodo Friedrich   

Der Wetterkommentar

Frühsommerlich warm präsentierte sich der Mittwoch. Gewittrige Schauer gab es wider Erwarten nicht im äußersten Westen, sondern östlich von uns z. B. an der Ahr, wo es im Nachmittag in Bad Neuenahr-Arweiler heftig rumpelte und Gewittergüsse niedergingen. Die Eifel blieb weitgehend verschont, hier und da fielen ein paar unbedeutende Tropfen, in der Voreifel kam es zu einzelnen tüchtigen Schauern. Dennoch konnte sich die Sonne für 8 Stunden bei angenehmen 17 bis 22 Grad einbringen. Da ist der Donnerstag schon aus einem anderen Holz geschnitzt! Die CAPE-Werte, die Anhaltspunkte für zu erwartende Gewittertätigkeiten sind, halten für den Donnerstag gravierende Werte bereit. Wir können davon ausgehen, dass es dieses Mal auch die Eifel erwischt! Wo? Das ist schlicht unmöglich zu sagen, da das Erreichen der Gewitter auslösenden Faktoren von vielen Unwägbarkeiten abhängt. Seien wir also Morgen auf der Hut und beobachten bei Freiluftaktivitäten den Himmel genau. Haben die schönen weißen Haufenwolken die Tendenz, sich vertikal auszubreiten, nehmen zum Schluss gar die Gestalt eines Ambosses an, wird es Zeit, sich nach Hause zu orientieren.

 Nacht zum Donnerstag, 24. April 2014

In der Nacht zum Donnerstag fällt die Konvektion weitgehend in sich zusammen und es klart auf. Die Temperaturen sinken bis zum frühen Morgen auf 5 Grad in den Hochlagen und 10 Grad in den Niederungen der Voreifel. Schwacher Südwind. NW=20%

 Donnerstag, 24. April 2014

Der Donnerstag stellt sich so ähnlich wie der Mittwoch dar, kann aber die vorzeigbaren 8 Sonnenstunden nicht erreichen. Rasch entwickelt sich schon in den Morgenstunden Quellbewölkung und spätestens im Nachmittag schießen die Cumuli in die Höhe oder dunkle Wolkenfetzen bahnen sich ihren Weg über den Himmel, aus denen gewittrige Schauer niedergehen können. Aufgrund der langsamen Drift sind örtlich Starkregenschauer bis hin zu kleinförmigem Hagel möglich. Es bleibt warm. In den Kammlagen messen wir 16 Grad, 19 Grad in Prüm und Burg Reuland und 20 Grad in Aachen und Herzogenrath. Trier und Traben-Trarbach melden 22 Grad. Umlaufender Wind mit Gewitterböen. NW=90% in der Nordeifel und 55% in der Südeifel.

 Freitag, 25. April 2014

Am Freitag nähert sich aus Südwest eine Front. Sie wird aber voraussichtlich für die Eifel nicht wetterrelevant, da ein kräftiger Höhenrücken über Skandinavien und Russland dagegen hält. Zwar ist die Möglichkeit gewittriger Schauer noch nicht ausgeräumt, aber die Wahrscheinlichkeit, mit 8 Sonnenstunden trocken durch den Tag zu kommen, ist recht groß. Der Südwind frischt auf und erreicht in den Hochlagen Böen um 45 km/h. Wir verzeichnen den wärmsten Tag der Woche. In den Hochalgen stehen 19 Grad an und in Manderscheid und Daun messen wir 21 Grad. 23 Grad notieren wir in Aachen und Weisweiler und 24 Grad in Trier und Koblenz. In den Bördengebieten der Voreifel steht mit 25 Grad vielleicht der erste „Sommertag“ an. NW=30%

 Samstag, 26. April 2014

Am Samstag greift eine Oklussionsfront auf die Region über, bringt sich aber keineswegs bissig ein. Die Sonnenanteile fahren auf 3 bis 4 Stunden zurück und viele Wolken dominieren den Himmel. Dennoch bleibt es überwiegend trocken. Die Temperaturen geben um 3 bis 4 Zähler nach und erreichen in den Hochlagen an Baraque Michel 15 Grad. 17 Grad meldet die Vulkaneifel rund um Gerolstein, 19 Grad bietet Aachen an und in Trier und Koblenz messen wir 20 Grad. Mäßiger Südwestwind. NW=25%

 Sonntag, 27. April 2014

Der Sonntag (Weißer Sonntag) steht wettertechnisch unter keinem guten Stern. Bewölkt kommt er daher und hat nur wenige Sonnenanteile zu bieten. Eine Kaltfront erreicht die Region und sorgt für schauerartigen Regen. Örtlich sind auch Gewitter möglich. Es kühlt deutlich ab. 11 Grad erwarten wir in den Kammlagen und 12 Grad in Mützenich und Elsenborn. 13 Grad stehen in Prüm und St. Vith an und 15 Grad in Aachen und Trier. Mäßiger Westwind. NW=95%

 Montsg, 28. April 2014

Am Montag steht wechselhaftes Schauerwetter an. Es regnet tüchtig in der Nacht zum Montag, tagsüber eher mäßig. Die gedeckelten Luftwerte bleiben uns erhalten. In Simmerath und Nidrum notieren wir 13 Grad und 14 Grad in den Tälern von Rur und Olef. Aachen und Stolberg bieten 15 Grad an und 16 Grad Trier und Schweich. Mäßiger bis frischer Südwestwind. NW=90%

Legende : NW=Niederschlagswahrscheinlichkeit

Bodo Friedrich - Gründer von EifelwetterBodo Friedrich:
Wettertalk im Belgischen Rundfunk

right_orange Jetzt hören

right_orange Live-Wetter

Temperaturempfinden an unserer Station:
Temperaturempfinden




Für unsere Landwirte
right_orange Agrarwetter (Andy Holz)

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 23. April 2014 um 18:53 Uhr
 

*Neu* => Rainscanner im Wüstebachtal

 

Raiffeisenbank Simmerath - Ihr Partner!
 
Andys Wetterschau PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andy Holz   

Andy beim Chasing (Foto: René Pelzer)Andy Holz: "Insgesamt recht warm und leicht wechselhaft

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 18. April 2014 um 15:20 Uhr
Weiterlesen...
 

Eifelwetter-Shout für Wettermeldungen und Schnell-Infos sowie Kommunikation der Besucher von Eifelwetter. Zur Nutzung der BOX ist ein Account erforderlich! - Beachten Sie bitte die Netiquette, wenn Sie an diesem Forum teilnehmen wollen.

 

Unser Partner

Unsere Partner

Ihr Immobilienspezialist für die Nordeifel

willkommen in der bürogemeinschaft von dipl-ing jörg friedrich und dipl-ing björn schädlich

Verwöhnen & Genießen

Botanika Center Simmerath

Ihre Online-Plattform für natürliche und gesunde Produkte

Unsere Partner

Ihr Taxipartner in Eifel!

Der gemütliche Gasthof am Hohen Venn

Ferienwohnung Lauscher in Rohren
WLAN kostenlos!

Ferienhaus in Kalterherberg

Die Ferienwohnung in Einruhr mit Seeblick!
WLAN kostenlos!
> Hausvideo

Fotos zu allen Gelegenheiten

Baggerarbeiten aller Art

Baggerarbeiten aller Art - Rufen Sie uns an!

René Pelzer:"7.10.2012 Ein herrlicher Herbstabend in der Nordeifeler Natur und unter dem Sternenhimmel "

In der Mitte sind die Kraftwerke Frimmersdorf und Neurath und rechts Bergheim-Niederaußem

Aus- und Weiterbildung für Berufskraftfahrer in der Eifel

Ausbildungsstätte zertifiziert

SportSpezial Aachen Ihr Sportpartner in der Region!

Bergsport - Ski -Trekking

 

René Pelzer "24./25.8.2013 Nachtchasing mit Mondregenbogen und Nebelstimmungen im Mondlicht in der Eifel"

Rurtal bei Dedenborn

Andy Holz "Traumhafte Sommerstimmungen mit Sonnenuntergängen und Blitzshows in der Nordeifelregion im Juli 2013"

Sommertraum Juli 2013

René Pelzer: "16.9.2013 Schaurige Abendstimmung am Hürtgenwald und Nachtfotos auf der Burg Stolberg"

An den Windrädern bei Raffelsbrand

Andy Holz "06.03. bis 14.03.2014: Traumhafter Frühling mit herrlichen Sonnenauf- und -untergängen in der Rureifel"

Energieverluste stoppen - Blitzschutz - E-CHECK - Rauchmelder und vieles mehr!