Das Wetter für die gesamte Eifel

 

Unwetterwarnungen

Eifelwetter präsentiert

Neue Fotos - Vorschau

  • Autor: Dietmar Hames
  • Autor: Hans Kirch
  • Autor: Wirtzfeld Ludwig
  • Autor: Wirtzfeld Ludwig
  • Autor: Wirtzfeld Ludwig
  • Autor: Wirtzfeld Ludwig
  • Autor: Wirtzfeld Ludwig
  • Autor: Wirtzfeld Ludwig

Unser Partner

Unsere Partner

René Pelzer "28.9./30.11.2012 Zwei Vollmondabende in Heimbach und bei Schmidt"

Hubertushöhe bei Schmidt

Andy Holz: "Hochsommerliche Wetterphase mit einigen Gewittern über der Rureifel (17.06. bis 20.06.2013)"

Abendstimmung hinter einer Shelfcloud
 

Feuer & Eis

Das Erlebnismobil

Ferienwohnungen empfohlen von Eifelwetter

Sommerliches Venn

 

 

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval

Andy Holz "07.04. bis 16.04.2014: Traumhafte Lichtstimmungen bei Aprilwetter in der Rureifel"

Besucherzähler

mod_vvisit_counterBesucher Heute5751
mod_vvisit_counterGestern:5696
mod_vvisit_counterAktuelle Woche:35275
mod_vvisit_counterLetzte Woche:39463
mod_vvisit_counterAktueller Monat:101355
mod_vvisit_counterLetzter Monat:160513
mod_vvisit_counterSeit 20.07.2009:9682296

Aktuell Online: 110
Today: Apr 18, 2014

Start

Aktuelle Bedingungen


Das Wetternetz-Eifel
Alternativ - Bitte nach unten scrollen

*Neu* History der WetterCam2

24-Stunden-Zeitraffer abspielen
30-Tage-Zeitraffer abspielen

WetterCam1

WetterCam1 der Wetterstation Mützenich

WetterCam2

WetterCam2 der Wetterstation Mützenich

WetterCam3

WetterCam3 der Wetterstation Mützenich

Regionales Regenradar mit Drei-Stunden-Vorschau

 Prognostizieren das Wetter für die Eifel

Bodo Friedrich

Andy Holz

Peter Schwarz

 
Der Wetterticker
Geschrieben von: Peter Schwarz   
Der Wetterkommentar

So langsam bekommen die Landwirte mancherorts Probleme mit der anhaltenden Trockenheit, die ihnen gerade jetzt in der Wachstumsphase am wenigsten willkommen ist. Der Karfreitag konnte da mit seinen geringfügigen Regengaben in der Nacht keine Entspannung bringen. Zwar kühl und windig, aber meist trocken gab sich der höchste Fastentag des Jahres dann. Doch dies war nur ein kurzer Knick nach unten. Denn schon wird wieder warme Luft herangeführt, welche das Temperaturniveau schnurstracks um einige Grad anhebt. Das werden wir bereits am Samstag verspüren. Leicht unbeständig, aber warm geht es dann über die Osterfeiertage und auch in die Woche danach. Ungleichmässig die Regengaben: Während es mancherorts mal einen ergiebigen Gewitterschauer gibt, vor allem im deutsch-belgisch-luxemburgischen Grenzbereich, wo sich die Quellwolken stauen, bleibt es anderswo, vor allem Richtung Tiefland, meist bei wenigen Tropfen. So können wir die Sonnenfenster durchaus für Aktivitäten an der frischen Luft nutzen. Was Schauer oder sogar Gewitter angeht, müssen wir uns dann aufs "Nowcast" verlassen, also den Himmel und das Radar im Auge behalten.

 Nacht zum Samstag, 19. April 2014

In der Nacht zum Samstag ist es vor allem im Aachener Raum oftmals klar. Je weiter wir nach Süden kommen, desto mehr halten sich Wolkenfelder. Es bleibt allerdings trocken. Bei Aufklaren kann es in der Nordeifel teilweise leichten Bodenfrost gehen und die Luftwerte nähern sich mit 2 bis 1 Grad dem Gefrierpunkt. In Aachen und Düren wird es mit 3 bis 4 Grad mitunter auch recht frisch. Milder unter Wolken zwischen Trier, Koblenz und Sankt Vith. Dort liegen die Tiefstwerte zwischen 4 und 6 Grad. Nachlassender, mässiger bis schwacher Wind aus Nord. NW=15%

 Samstag, 19. April 2014

Am Karsamstag stellen sich einige Sonnenstunden ein. Richtung Luxemburg sind die Wolken am dichtesten, dort reicht es nur für 2 bis 4 Sonnenstunden, während Richtung Kölner Bucht der Fixstern 4 bis 7 Stunden am Firnament steht. Zumeist bleibt es trocken, ganz vereinzelte Minischauer, vor allem gegen Abend, sind nicht auszuschliessen, aber selten. Die Temperaturen ziehen an und liegen mittags bei 11 Grad am Schwarzen Mann, Dahlem und Simmerath melden 12 bis 13, Amel und Manderscheid 14 Grad. An Our und Ahr werden 15 bis 16 Grad gemessen, in Alsdorf und Euskirchen 17 und am Rhein teilweise wieder 18 Grad. Mäßiger, bisweilen noch frischer Wind aus Nordost. NW=30%

 Sonntag, 20. April 2014

Am Ostersonntag erwartet uns passables Feiertagswetter. Der Tag kann vor allem Richtung Ösling und belgische Ardennen mit Wolken starten, sonst meist schon sonnig. Im Tagesverlauf entstehen hier und da Schauer, die aber keine grossen Regenmengen bringen. Vielerorts bleibt es auch trocken. Je mehr nach Nordosten, sprich, Richtung niederrheinische Bucht wir kommen, desto höher die Sonnenanteile, die zwischen 3 und 7 Stunden schwanken. Komfortabel das Temperaturniveau: Im Hohen Venn bis 15 Grad, 16 bis 17 Grad von Sank Vith bis Daun. Richtung Bitburg und Trier 17 bis 18 Grad, 19 Grad im Aachener Land und am Rhein wird die 20-Grad-Marke wieder geknackt. Mäßiger, zunächst auch noch frischer, auf Südost drehender und zum Abend nachlassender Wind. NW=40%

 Montag, 21. April 2014

Am Ostermontag ist die Luft insgesamt wolkenreicher, die Sonne kommt aber auch immer wieder (bis zu 4 Stunden) heraus. Die Schauerwahrscheinlichkeit steigt an und vor allem am Nachmittag sind auch mal kräftigere Exemplare, eventuell auch mal mit einem Gewitter darin, möglich. Es bleibt warm mit bis zu 20 Grad zwischen Jülich und Bonn. Zwischen Koblenz und Trier messen wir 18 bis 19 Grad, in Blankenheim und Burg Reuland 17, am Nürburgring 16 und an Baraque Michel 14 Grad. Im Umfeld vom Schauern kühler. Schwacher Wind aus meist südlichen Richtungen. NW=60%

 Dienstag, 22. April 2014

Am Dienstag ist schon fast sommerlich warme Luft im Anmarsch. Allerdings ist sie auch mit Feuchte geschwängert. Morgens ist es meist leicht bewölkt, die Sonne kommt 3 bis 6 Stunden zu ihrem Recht. Dann werden die Quellwolken dichter und nachmittags müssen wir uns auf Schauer und Gewitter einstellen, die dann auch mal örtlich ergiebiger ausfallen können. Wenig Niederschläge bekommt voraussichtlich wieder die Voreifel und die niederrheinische Bucht ab. Es wird noch wärmer mit 17 Grad am Steling und um Losheim. Monschau und Gemünd melden 19 , Ulmen und Mechernich sowie das Moseltal 20, Aachen 21 und von Jülich bis Euskirchen sind 22 bis 23 Grad möglich, bei viel Sonne eventuell noch mehr. Schwacher Wind, meist aus Süd. NW=60%

 Mittwoch, 23. April 2014

Am Mittwoch bleibt uns dieser frühsommerliche Eindruck erhalten. Die Sonne teilt sich den Himmel mit Quellwolken, die besonders von der Rurseeregion bis in den Ösling ab dem Mittag zahlreich sind und dort für mitunter kräftige Schauer und Gewitter sorgen, auch mal mit ergiebigeren Niederschlägen, während andere Ecken, vor allem nordöstlich einer Linie Selfkant-Koblenz, kaum etwas abbekommen. Das Temperaturniveau vom Dienstag bleibt erhalten: 16 bis 17 Grad auf dem Kammlagen, 18 bis 20 Grad in mittleren Lagen und bis zu 23 Grad an Rhein, Mosel und im unteren Rurtal. Nach Schauern kühler. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen. NW=60%

Legende : NW=Niederschlagswahrscheinlichkeit

Bodo Friedrich - Gründer von EifelwetterBodo Friedrich:
Wettertalk im Belgischen Rundfunk

right_orange Jetzt hören

right_orange Live-Wetter

Temperaturempfinden an unserer Station:
Temperaturempfinden




Für unsere Landwirte
right_orange Agrarwetter (Andy Holz)

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 18. April 2014 um 21:33 Uhr
 

*Neu* => Rainscanner im Wüstebachtal

 

Raiffeisenbank Simmerath - Ihr Partner!
 
Andys Wetterschau PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andy Holz   

Andy beim Chasing (Foto: René Pelzer)Andy Holz: "Insgesamt recht warm und leicht wechselhaft

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 18. April 2014 um 15:20 Uhr
Weiterlesen...
 

Eifelwetter-Shout für Wettermeldungen und Schnell-Infos sowie Kommunikation der Besucher von Eifelwetter. Zur Nutzung der BOX ist ein Account erforderlich! - Beachten Sie bitte die Netiquette, wenn Sie an diesem Forum teilnehmen wollen.

 

Unser Partner

Unsere Partner

Ihr Immobilienspezialist für die Nordeifel

willkommen in der bürogemeinschaft von dipl-ing jörg friedrich und dipl-ing björn schädlich

Verwöhnen & Genießen

Botanika Center Simmerath

Ihre Online-Plattform für natürliche und gesunde Produkte

Unsere Partner

Ihr Taxipartner in Eifel!

Der gemütliche Gasthof am Hohen Venn

Ferienwohnung Lauscher in Rohren
WLAN kostenlos!

Ferienhaus in Kalterherberg

Die Ferienwohnung in Einruhr mit Seeblick!
WLAN kostenlos!
> Hausvideo

Fotos zu allen Gelegenheiten

Baggerarbeiten aller Art

Baggerarbeiten aller Art - Rufen Sie uns an!

René Pelzer:"7.10.2012 Ein herrlicher Herbstabend in der Nordeifeler Natur und unter dem Sternenhimmel "

In der Mitte sind die Kraftwerke Frimmersdorf und Neurath und rechts Bergheim-Niederaußem

Aus- und Weiterbildung für Berufskraftfahrer in der Eifel

Ausbildungsstätte zertifiziert

SportSpezial Aachen Ihr Sportpartner in der Region!

Bergsport - Ski -Trekking

Familienfreizeit in den Osterferien Portes du Soleil/Champéry
Es sind noch Plätze frei

René Pelzer "24./25.8.2013 Nachtchasing mit Mondregenbogen und Nebelstimmungen im Mondlicht in der Eifel"

Rurtal bei Dedenborn

Andy Holz "Traumhafte Sommerstimmungen mit Sonnenuntergängen und Blitzshows in der Nordeifelregion im Juli 2013"

Sommertraum Juli 2013

René Pelzer: "16.9.2013 Schaurige Abendstimmung am Hürtgenwald und Nachtfotos auf der Burg Stolberg"

An den Windrädern bei Raffelsbrand

Andy Holz "06.03. bis 14.03.2014: Traumhafter Frühling mit herrlichen Sonnenauf- und -untergängen in der Rureifel"

Energieverluste stoppen - Blitzschutz - E-CHECK - Rauchmelder und vieles mehr!