Das Wetter für die gesamte Eifel

 

Unwetterwarnungen

Anmeldung



Eifelwetter präsentiert

Neue Fotos - Vorschau

  • Autor: Robin Amberg
  • Autor: Andy Holz
  • Autor: Strothe
  • Autor: Robin Amberg
  • Autor: Robin Amberg
  • Autor: Robin Amberg
  • Autor: Dietmar Hames
  • Autor: Strothe

Unser Partner

Unsere Partner

Feuer & Eis

Das Erlebnismobil

Ferienwohnungen empfohlen von Eifelwetter

Sommerliches Venn

 

 

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval

*Neu* Eifelwetter als Android-App

Domizil für Messe und Kult(ur)laub im rhein./bergischen Städtedreieck

WLAN kostenlos!

René Pelzer: 11.8.2014 Kräftiger Mondregenbogen in der Nordeifel dank dem "Supermond"

Andy Holz: "Die schönsten Momente des Herbstes 2014 in über 100 Bildern"

Schöne Hernststimmung im Brackvenn

René Pelzer: "28.9.2014 Wunderschöner Sonnenaufgang über dem wogenden Nebelmeer im Rurtal"

Nebelmeer über dem Rirtal
 

Besucherzähler

mod_vvisit_counterBesucher Heute7435
mod_vvisit_counterGestern:8817
mod_vvisit_counterAktuelle Woche:32575
mod_vvisit_counterLetzte Woche:57940
mod_vvisit_counterAktueller Monat:32575
mod_vvisit_counterLetzter Monat:238743
mod_vvisit_counterSeit 20.07.2009:12075549

Aktuell Online: 45
Today: Mär 04, 2015

Start

Aktuelle Bedingungen


Aktuelle Schneehöhe: 0 cm

Das Wetternetz-Eifel
Weitere Stationen live
© wunderground

History der WetterCam2
24-Stunden-Zeitraffer abspielen
30-Tage-Zeitraffer abspielen

WetterCam1

WetterCam1 der Wetterstation Mützenich

WetterCam2

WetterCam2 der Wetterstation Mützenich

WetterCam3

WetterCam3 der Wetterstation Mützenich

Regionales Regenradar mit Drei-Stunden-Vorschau

Radarbilder von  Buienradar
Meteovista    Meteoinfo     Meteox
 Prognostizieren das Wetter für die Eifel

Bodo Friedrich

Andy Holz

Peter Schwarz

 
Der Wetterticker
Geschrieben von: Bodo Friedrich   

Der Wetterkommentar

Mir scheint, der Frühling kommt! Nachdem der Mittwoch sich noch einige Schnee- /Regenschauer hat gefallen lassen müssen, hat Hoch KARIN beschlossen, das Wetterzepter in die Hand zu nehmen. Einen missfälligen Blick schickt sie in Richtung Süden, wo Tief ANTON sein Unwesen treibt und die Adria und das Mittelmeer mit Regen zudröhnt. Ihr Blick nach Norden erspäht die schwache Warmfront von Tief BARDO, der sie ebenso die kalte Schulter zeigt. Ungestörter Hochdruckeinfluss also? Nicht ganz. BARDO sorgt dafür, dass der Himmel über der Region sich zunächst nicht lupenrein zeigen kann, da er Wolken in den Hochdruck entsendet, sie lassen die volle Strahlkraft der Sonne nicht zu. Und dennoch entwickelt sich KARIN zum ersten Frühlingshoch des Jahres 2015. In Richtung Wochenende steigen die Temperaturen kontinuierlich an, um ihre Vollendung am Sonntag mit strahlendem Sonnenschein und Luftwerten von 13 in den Hochlagen und bis zu 18 Grad in den Niederungen der Voreifel zu finden.  

 Nacht zum Donnerstag, 5. März 2015

In der Nacht zum Donnerstag können in der ersten Nachthälfte noch einzelne Schauer fallen, die aber im weiteren Verlauf der Nacht versiegen. Örtlich klart es auf, sodass regional mit Frost gerechnet werden muss. Glättegefahr durch überfrierende Nässe! Die Temperaturen sinken auf -1 Grad im Bergland und 3 Grad in den Niederungen der Voreifel. Schwacher Nordostwind. NW=35%

 Donnerstag, 5. März 2015

Der Donnerstag verdient es, etwas näher betrachtet zu werden, denn er wird zum Auslöser einer frühlingstauglichen Wetterphase. Vom Atlantik wölbt sich ein Höhenrücken auf und spendiert uns einen gut strukturierten Keil. Auch wenn der Hochdruck am Donnerstag von einer schwachen Warmfront gestört wird, verläuft der Donnerstag überwiegend trocken und die Sonne kann sich für 4 Stunden positionieren. Die Temperaturen verändern sich noch nicht spürbar. Die Hochlagen bleiben bei 2 Grad, 5 Grad messen wir in St. Vith und Prüm und auch Aachen und Eupen sind mit 7 Grad noch nicht bereit, einen entscheidenden Aufwärtstrend einzuleiten. Mäßiger Nordwestwind. NW=15%

 Freitag, 6. März 2015

Der Freitag setzt die Hochdruckbemühungen von KARIN fort. Nach wiederum frostiger Nacht erkämpft sich die Sonne schon größere Fenster am Firmament und es bleibt meist trocken. Die Temperaturen kommen ganz ordentlich aus dem Keller: 7 Grad sind der Botrange und em Mützenicher Steling zugedacht. In Gerolstein klettert das Quecksilber auf 10 Grad, 12 Grad messen wir in Aachen und Stolberg, 12 Grad bieten Trier und Koblenz an und 13 Grad Bad Neuenahr und Dernau. Es weht ein schwacher Südwestwind. NW=10%

 Samstag, 7. März 2015

Der Samstag marschiert in Richtung Vorfrühling, auch, wenn er sich einige Wolkenfelder gefallen lassen muss. Doch die Sonne meldet bei steigendem Hochdruckeinfluss zunehmend ihr Recht an und sie treibt mit zunehmender Kraft die Luftwerte empor: 8 Grad hat es nun schon auf der Hohen Acht, 10 Grad können Monschau und Burg Reuland verbuchen und in den Tallagen von Ahr und Mosel stehen 12 Grad an. Schwacher Südwestwind. NW=5%

 Sonntag, 8. März 2015

Am Sonntag bringt sich der Vorfrühling eindrucksvoll ein. Hochdruck bringt die Wolken vollständig zum Absinken und die Sonne kann sich so für 9 Stunden positionieren. Das lässt die Temperaturen nicht kalt: 13 Grad erwarten uns in den Hochlagen und 14 Grad in Gerolstein und Daun. 16 Grad in Aachen und Weisweiler sprechen eine deutliche Frühlingssprache und die Bördengebiete schaffen sogar bis zu 18 Grad. Schwacher Südwestwind. NW=15%

 Montag, 9. März 2015

Der Montag setzt prinzipiell das Frühlingswetter fort.  Nach wie vor dominiert Hochdruck das Wettergeschehen in der Region, doch schafft es ein Tief bei Irland, einige Wolken in den Hochdruck zu entsenden. Die Sonnenanteile liegen aber immer noch bei 7 Stunden, was nur einen marginalen Temperaturrückgang bedeutet. Die Hochlagen melden weiterhin mit 12 Grad vorfrühlingstaugliche Werte. In St. Vith und Burg Reuland stehen 13 Grad an. Aachen und Stolberg melden 14 Grad und das Ahrtal und die Moseltallage schließen mit 15 Grad ab. Schwacher Nordostwind. NW=10%

Legende : NW=Niederschlagswahrscheinlichkeit

Bodo Friedrich - Gründer von EifelwetterBodo Friedrich:
Wettertalk im Belgischen Rundfunk

right_orange Jetzt hören

right_orange Live-Wetter

Temperaturempfinden an unserer Station:
Temperaturempfinden




Für unsere Landwirte
right_orange Agrarwetter (Andy Holz)

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 04. März 2015 um 20:28 Uhr
 

*Neu* => Rainscanner im Wüstebachtal

 

Raiffeisenbank Simmerath - Ihr Partner!
 
Andys Wetterschau PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andy Holz   

Andy beim Chasing (Foto: René Pelzer)Andy Holz: "Ein kälterer Märzstart wahrscheinlicher

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 25. Februar 2015 um 16:11 Uhr
Weiterlesen...
 

Eifelwetter-Shout für Wettermeldungen und Schnell-Infos sowie Kommunikation der Besucher von Eifelwetter. Zur Nutzung der Chatbox ist ein Account erforderlich! - Beachten Sie bitte die Netiquette, wenn Sie an diesem Forum teilnehmen wollen.

 

Unser Partner

Unsere Partner

Ihr Immobilienspezialist für die Nordeifel

willkommen in der bürogemeinschaft von dipl-ing jörg friedrich und dipl-ing björn schädlich

Botanika Center Simmerath

Ihre Online-Plattform für natürliche und gesunde Produkte

Unsere Partner

Ihr Taxipartner in Eifel!

Der gemütliche Gasthof am Hohen Venn

Ferienwohnung Lauscher in Rohren
WLAN kostenlos!

Ferienhaus in Kalterherberg

Die Ferienwohnung in Einruhr mit Seeblick!
WLAN kostenlos!
> Hausvideo

Fotos zu allen Gelegenheiten

Baggerarbeiten aller Art

Baggerarbeiten aller Art - Rufen Sie uns an!

Aus- und Weiterbildung für Berufskraftfahrer in der Eifel

Ausbildungsstätte zertifiziert

SportSpezial Aachen Ihr Sportpartner in der Region!

Bergsport - Ski -Trekking

 

René Pelzer "24./25.8.2013 Nachtchasing mit Mondregenbogen und Nebelstimmungen im Mondlicht in der Eifel"

Rurtal bei Dedenborn

Andy Holz "Traumhafte Sommerstimmungen mit Sonnenuntergängen und Blitzshows in der Nordeifelregion im Juli 2013"

Sommertraum Juli 2013

René Pelzer: "9.6.2014 Denkwürdige Gewitterlinie mit genialem Abendrot in der Nordeifel"

Exklusiv für EIFELWETTER! - Andy Holz: "09.06.2014: Das NRW-Unwetter am Pfingstmontag"

Sommertraum Juli 2013

Andy Holz: "Der Sommer 2014 in Bildern"

"Auf der Jagd nach den Blitzen" Andy Holz und René Pelzer im Einsatz

 

Energieverluste stoppen - Blitzschutz - E-CHECK - Rauchmelder und vieles mehr!