Das Wetter für die gesamte Eifel

 

Unwetterwarnungen

Anmeldung



Eifelwetter präsentiert

Neue Fotos - Vorschau

  • Autor: Peter Lammert
  • Autor: Bodo Friedrich
  • Autor: Peter Lammert
  • Autor: Chemix
  • Autor: Judith Schmidt
  • Autor: Judith Schmidt
  • Autor: Judith Schmidt
  • Autor: Peter Lammert

Unser Partner

Unsere Partner

René Pelzer "28.9./30.11.2012 Zwei Vollmondabende in Heimbach und bei Schmidt"

Hubertushöhe bei Schmidt

Feuer & Eis

Das Erlebnismobil

Ferienwohnungen empfohlen von Eifelwetter

Sommerliches Venn

 

 

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval

René Pelzer "5.-7.4.2014 Stormchaser Convention in Bad Kissingen und Nachtchasing bei Lüttich"

René Pelzer: "25.7.2014 Langsam ziehendes und blitzreiches Gewitter in der Nordeifel

*Neu* Eifelwetter als Android-App

René Pelzer: 11.8.2014 Kräftiger Mondregenbogen in der Nordeifel dank dem "Supermond"

Besucherzähler

mod_vvisit_counterBesucher Heute7103
mod_vvisit_counterGestern:7543
mod_vvisit_counterAktuelle Woche:35497
mod_vvisit_counterLetzte Woche:56473
mod_vvisit_counterAktueller Monat:158973
mod_vvisit_counterLetzter Monat:249429
mod_vvisit_counterSeit 20.07.2009:10586453

Aktuell Online: 35
Today: Aug 20, 2014

Start

Aktuelle Bedingungen


Das Wetternetz-Eifel
Alternativ - Bitte nach unten scrollen

*Neu* History der WetterCam2

24-Stunden-Zeitraffer abspielen
30-Tage-Zeitraffer abspielen

WetterCam1

WetterCam1 der Wetterstation Mützenich

WetterCam2

WetterCam2 der Wetterstation Mützenich

WetterCam3

WetterCam3 der Wetterstation Mützenich

Regionales Regenradar mit Drei-Stunden-Vorschau

Radarbilder von  Buienradar
Meteovista    Meteoinfo     Meteox
 Prognostizieren das Wetter für die Eifel

Bodo Friedrich

Andy Holz

Peter Schwarz

 
Der Wetterticker
Geschrieben von: Peter Schwarz   
Der Wetterkommentar

Ein strahlendblauer Himmel begrüßte uns am Mittwochmorgen. Darauf mussten wir lange verzichten. Hoch DIETMAR sei dank, er fegte die Wolken hinweg, liess aber bei abnehmendem Wind die Temperaturen in den Keller sacken. Und tatsächlich wurde in Nettersheim leichter Bodenfrost gemessen und auch sonst blieb es selbst bis in die Tieflagen bei einstelligen Werten. Der Frühherbst lässt grüßen. Doch so ganz konnte DIETMAR seine Karten nicht ausspielen, in höhenkalter Luft kam am Rande eines Troges wieder Konvektion in Gang, die zum Tagesausgang noch für ein paar Schauer sorgte. Doch DIETMAR gibt nicht auf und er drückt dem Donnerstag seinen Stempel auf. Die Chancen auf einen niederschlagsfreien, weitgehend sonnig bis heiteren Tag stehen gut. Eine Rückkehr des Sommers 2014 ist damit allerdings nicht verbunden. Das wechselhafte Schema auf eher frühherbstlichen Temperaturniveau bleibt uns zum Wochenende hin leider erhalten. Erst nächste Woche zeigt die Temperaturkurve zaghaft nach oben, doch dem Sommer läuft die Zeit davon...der Abschied wird uns wohl dieses Mal nicht allzu schwer fallen.

 Nacht zum Donnerstag, 21. August 2014

Die Nacht zu Donnerstag verlassen uns letzte leichte Schauer in der ersten Nachthälfte, hernach lockert es verbreitet auf, es kann sich in den Morgenstunden in den Tälern wie auch im Venn örtlich Nebel bilden. Unter klarem Himmel erwarten wir frische Frühwerte: Auch in Aachen, Koblenz, Trier einstellig bei 9 Grad, 7 Grad um Blankenheim und Sankt Vith, 5 Grad im Monschauer Heckenland und um den Schwarzen Mann, in Tallagen auch nur 4 Grad, örtlich wieder leichter Bodenfrost möglich. Bei Nebel/Wolken etwas milder. Schwacher Südwestwind. NW=25%

 Donnerstag, 21. August 2014

Am Donnerstag kann sich Hoch DIETMAR halten und verwöhnt uns mit 8 bis 9 Sonnenstunden und wir kommen meist trocken durch den Tag. Die Luftwerte sind aber weiterhin wenig sommertauglich und ändern sich kaum. 15 Grad stehen in den Kammlagen um Mont Rigi und Weißen Stein an, die Höhendörfer Harperscheid und Konzen melden 16 Grad. In Reifferscheid und Birresborn messen wir 17 Grad, 18 bis 19 Grad in Stolberg und Zemmer und 20 Grad in Schweich und Andernach. Schwacher bis mMäßiger Südwestwind. NW=20%

 Freitag, 22. August 2014

Der Freitag kann da nicht mehr mithalten. Eine Okklusion greift von Nordwesten an, wird aber noch etwas zurückgehalten. So startet der Tag noch mit heiteren Stunden, nach 4 bis 6 Stunden Sonne zieht es aber zu und nachmittags, spätestens zum Abend erreichen uns neue Niederschläge. Die Temperaturen können einen Zähler gut machen: 16 Grad stehen an Baraque Michel und um Weiswampach zur Verfügung, 17 Grad in Dahlem und Büllingen, 18 in Rurberg und Manderscheid. Kelmis und das obere Ahrtal melden 19, Düren und Euskirchen 20 und an der Mosel weht bei 21 Grad ein Hauch Spätsommer. Mäßiger bis frischer Südwestwind. NW=45%

 Samstag, 23. August 2014

Am Samstag müssen wir uns auf Regen einstellen. Wiederum ist es höhenkalte Luft, die viele Wolken hereinschiebt und in der Eifel der Sonne wenig, dem Regen dagegen großzügige Chancen lässt. Die Regensummen belaufen sich auf 2 bis 5 Liter/qm. Die Temperaturen behalten ihren herbstlichen Kurs: Magere 13 bis 14 Grad notieren wirauf dem Vennplateau und in den Kammlagen des Öslings, 15 Grad rund um die Hohe Acht. Recht und Gerolstein melden 16, in Hürtgenwald und Mechernich stehen 17 Grad an, Walhorn und Eschweiler melden 18. Spitzenreiter wiederum Ahrweiler und Cochem mit 19 Grad. Mäßiger Südwest- bis Westwind. NW=80%

 Sonntag, 24. August 2014

Der Sonntag bringt eine ordentliche Wetterberuhigung, die ein atlantischer Hochdruckkeil bewirkt. Bei teilweise immer noch bewölktem Himmel sind uns 5 bis 7 Sonnenstunden zugedacht und es bleibt meist trocken. Wir gewinnen 2 Temperaturzähler. In Höfen und Lammersdorf messen wir 16 Grad und 17 Grad in Büdesheim und Burg Reuland. In Vossenack steigt das Quecksilber auf 18 Grad, Herzogenrath und Inden melden 19, Trier und das obere Moseltal 20 bis 21 Grad. Schwacher bis mässiger Westwind. NW=25%

 Montag, 25. August 2014

Am Montag ist es mit der Pracht rasch wieder vorbei. Auch die letzte Augustwoche, die das Ende des meteorologischen Sommers markiert, steht wieder im Zeichen eines Troges. So gibt sich der Montag stark bewölkt, die Sonne hat morgens noch Chancen, aber nachmittags zieht Regen auf. Das Temperaturniveau gewohnt frühherbstlich: 14 bis 15 Grad von der Botrange bis zum Schwarzen Mann, 16 Grad um Simmerath und Hillesheim, 17 Grad in der Vulkaneifel und an der Urft, während Eupen und Mausbach 18, Niederzier und Koblenz 19 Grad melden. Schwacher bis mässiger, auf Süd drehender Wind. NW=60%

Legende : NW=Niederschlagswahrscheinlichkeit

Bodo Friedrich - Gründer von EifelwetterBodo Friedrich:
Wettertalk im Belgischen Rundfunk

right_orange Jetzt hören

right_orange Live-Wetter

Temperaturempfinden an unserer Station:
Temperaturempfinden




Für unsere Landwirte
right_orange Agrarwetter (Andy Holz)

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 20. August 2014 um 21:41 Uhr
 

*Neu* => Rainscanner im Wüstebachtal

 

Raiffeisenbank Simmerath - Ihr Partner!
 
Andys Wetterschau PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andy Holz   

Andy beim Chasing (Foto: René Pelzer)Andy Holz: "Ende August nur kurz wärmer

Zuletzt aktualisiert am Montag, 18. August 2014 um 16:11 Uhr
Weiterlesen...
 

Eifelwetter-Shout für Wettermeldungen und Schnell-Infos sowie Kommunikation der Besucher von Eifelwetter. Zur Nutzung der Chatbox ist ein Account erforderlich! - Beachten Sie bitte die Netiquette, wenn Sie an diesem Forum teilnehmen wollen.

 

Unser Partner

Unsere Partner

Ihr Immobilienspezialist für die Nordeifel

willkommen in der bürogemeinschaft von dipl-ing jörg friedrich und dipl-ing björn schädlich

Verwöhnen & Genießen

Botanika Center Simmerath

Ihre Online-Plattform für natürliche und gesunde Produkte

Unsere Partner

Ihr Taxipartner in Eifel!

Der gemütliche Gasthof am Hohen Venn

Ferienwohnung Lauscher in Rohren
WLAN kostenlos!

Ferienhaus in Kalterherberg

Die Ferienwohnung in Einruhr mit Seeblick!
WLAN kostenlos!
> Hausvideo

Fotos zu allen Gelegenheiten

Baggerarbeiten aller Art

Baggerarbeiten aller Art - Rufen Sie uns an!

Aus- und Weiterbildung für Berufskraftfahrer in der Eifel

Ausbildungsstätte zertifiziert

SportSpezial Aachen Ihr Sportpartner in der Region!

Bergsport - Ski -Trekking

 

René Pelzer "24./25.8.2013 Nachtchasing mit Mondregenbogen und Nebelstimmungen im Mondlicht in der Eifel"

Rurtal bei Dedenborn

Andy Holz "Traumhafte Sommerstimmungen mit Sonnenuntergängen und Blitzshows in der Nordeifelregion im Juli 2013"

Sommertraum Juli 2013

Andy Holz "Traumhafter Sonnenaufgang über dem Nebel am Rursee (27.09.2013)

...ein herrlicher Morgen.

René Pelzer: "9.6.2014 Denkwürdige Gewitterlinie mit genialem Abendrot in der Nordeifel"

Exklusiv für EIFELWETTER! - Andy Holz: "09.06.2014: Das NRW-Unwetter am Pfingstmontag"

Sommertraum Juli 2013

Energieverluste stoppen - Blitzschutz - E-CHECK - Rauchmelder und vieles mehr!