Das Wetter für die gesamte Eifel

 

Unwetterwarnungen

Anmeldung



Eifelwetter präsentiert

Neue Fotos - Vorschau

  • Autor: Joußen
  • Autor: Joußen
  • Autor: Joußen
  • Autor: Joußen
  • Autor: Joußen
  • Autor: Joußen
  • Autor: Joußen
  • Autor: Joußen

Unser Partner

Unsere Partner

Feuer & Eis

Das Erlebnismobil

Ferienwohnungen empfohlen von Eifelwetter

Sommerliches Venn

 

 

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval

Eifelwetter als Android-App

Domizil für Messe und Kult(ur)laub im rhein./bergischen Städtedreieck

WLAN kostenlos!

Andy Holz: "Die schönsten Momente des Herbstes 2014 in über 100 Bildern"

Schöne Hernststimmung im Brackvenn

René Pelzer: "28.9.2014 Wunderschöner Sonnenaufgang über dem wogenden Nebelmeer im Rurtal"

Nebelmeer über dem Rirtal
 

René Pelzer: "17.3.2015 Polarlicht in Simmerath"

Polarlicht über Simmerath
 

René Pelzer: "27.4.-2.6.2015 Gewitterjagd in der Tornado Alley in den USA"

Chasing in den USA
 

Besucherzähler

mod_vvisit_counterBesucher Heute259
mod_vvisit_counterGestern:7480
mod_vvisit_counterAktuelle Woche:37585
mod_vvisit_counterLetzte Woche:54270
mod_vvisit_counterAktueller Monat:210614
mod_vvisit_counterLetzter Monat:191615
mod_vvisit_counterSeit 20.07.2009:12653417

Aktuell Online: 28
Today: Mai 29, 2015

Start

Aktuelle Bedingungen



Das Wetternetz-Eifel

Weitere Stationen live
© wunderground

History der WetterCam2
24-Stunden-Zeitraffer abspielen
30-Tage-Zeitraffer abspielen

WetterCam1

WetterCam1 der Wetterstation Mützenich

WetterCam2

WetterCam2 der Wetterstation Mützenich

WetterCam3

WetterCam3 der Wetterstation Mützenich

Regionales Regenradar mit Drei-Stunden-Vorschau

Radarbilder von  Buienradar
Meteovista    Meteoinfo     Meteox
 Prognostizieren das Wetter für die Eifel

Bodo Friedrich

Andy Holz

Peter Schwarz

 
Der Wetterticker
Geschrieben von: Peter Schwarz   

Der Wetterkommentar

Von den Temperaturen ging der Donnerstag als Spätfrühlingstag durchaus in Ordnung mit Höchstwerten zwischen 15 und 20 Grad. Doch ein ziemlich forscher Wind machte den Aufenthalt im Freien nicht unbedingt angenehm. Noch immer sitzen wir zwischen den Stühlen, will sagen, zwischen den Druckgebilden. Hochdruck, der von den Azoren seine Fühler ausstreckt stehen Tiefdruckgebiete zwischen Island und Skandinavien gegenüber, die immer wieder Ausläufer zu uns herüberschicken. Allerdings sind diese nicht in der Lage das Niederschlagsdefizit auszugleichen, das der Mai bis jetzt schon hinterlassen hat...so geht es also häufig trocken, mit gelegentlichen kleinen Niederschlagseinlagen und mässigem Temperaturniveau weiter. Der Sommervorstoß am Sonntag bleibt indes ein Streifschuß, da müssen wir uns noch etwas gedulden. Aber der Blick in die Glaskugel verrät: Zum ersten Juniwochenende hin könnte es dann etwas werden...

 Nacht zum Freitag, 29. Mai 2015

In der Nacht zum Freitag zeigt sich der Himmel meist bedeckt, Aufklarungen sind eher die Ausnahme. Überall bleibt es aber trocken. Die Frühwerte liegen um Elsenborn und Lammersdorf bei 6 Grad, in Muldenlagen mitunter etwas daunter. Von Bitburg bis Ulmen messen wir 8 und in Aachen, Zülpich und Andernach um 10 Grad. Schwacher Südwestwind. NW=2%

 Freitag, 29. Mai 2015

Am Freitag erleben wir hinter der Front nur bedingt beruhigtes Wetter, das meist trocken daherkommt, doch sich oftmals bewölkt zeigt. So kann sich die Sonne nur für 2 bis 4 Stunden einbringen, und das am ehesten am Vormittag. Zum Abend erreicht uns eine weitere Front, die leichten Regen absetzt. Die Temperaturen verändern sich kaum. Sie erreichen rund um Imgenbroich und Schmidtheim 14 Grad und 16 Grad in Birresborn und Rurberg. In Eschweiler und Kelmis messen wir 17 Grad, 19 Grad in Kuchenheim und Ahrweiler und 20 Grad in Schweich und Cochem. Mäßiger bis frischer Südwestwind. NW=35%

 Samstag, 30. Mai 2015

Am Samstag regnet es aus der Nacht heraus mäßig weiter. Die Niederschlagsneigung nimmt aber im Tagesverlauf ab und die Sonne kann sich mit 4 bis 7 Stunden ganz ordentlich zu Wort melden. Die Temperaturen zeigen sich aber weiter gedämpft und erreichen in den Höhendörfern um Blankenheim und Büllingen 13 Grad. 15 Grad stellen Ahrhütte und Gemünd zur Verfügung und 16 Grad Eupen und Würselen. Im Neuwieder Becken und entlang der Mosel messen wir 18 Grad. Mäßiger Wind, auf West drehend, abends nachlassend. NW=45%

 Sonntag, 31. Mai 2015

Am Sonntag gerät die Region unter Zwischenhocheinfluss, was sonnenscheinreiches Wetter verspricht, und so kann sich der letzte Maitag anständig verabschieden. Bis zu 10 Stunden will sich die Sonne einbringen, was die Temperaturen günstig beeinflusst. 17 Grad erwarten uwir vom Steling bis zur Dahlemer Binz und 19 Grad in der um Simmerath und Hillesheim. In Aachen und Düren steigen die Luftwerte auf 21 Grad und 23 Grad bieten Traben-Trarbach und Konz. Schwacher, später mäßiger Südwestwind. NW=10%

 Montag, 1. Juni 2015

Am Montag liegt die Region an der Vorderseite einer neuen Front, die aus der Nacht heraus bis über 5 Liter/qm Regen abwirft. Tagsüber stellt sich dann unter Höhenkaltluft typisches "Aprilwetter" ein mit Sonne und Wolken im Wechsel und einigen Schauern. Die Temperaturen verlieren und steigen in den Kammlagen auf nur noch 14 Grad und auf 17 Grad rund um Nettersheim und im Kylltal. 18 Grad melden das Eupener Land und die Jülicher Börde, 19 bis 20 Grad Ahr, Rhein und Mosel. Mäßiger Südwestwind, im Tagesverlauf auf Nordwest bis Nord drehend. NW=60%

 Dienstag, 2. Juni 2015

Auch der Dienstag muss sich den Launen eines Troges geschlagen geben. Dieser bringt einige schauerartig verstärkte Regenfälle und degradiert die Sonne zum Lückenbüßer. Da kann auch der Blick aufs Thermometer wenig an Sommer erinnern: 14 Grad erwarten wir ganz oben am Schwarzen Mann und auf der Hohen Acht, Werte um 16 Grad in Sankt Vith und Dockweiler, 17 bis 18 Grad von Lontzen bis Aldenhoven und 19 Grad in Euskirchen, Bad Neuenahr und Trier. Mäßiger bis frischer Südwestwind. NW=60%

Legende : NW=Niederschlagswahrscheinlichkeit

Bodo Friedrich - Gründer von EifelwetterBodo Friedrich:
Wettertalk im Belgischen Rundfunk

right_orange Jetzt hören

right_orange Live-Wetter

Temperaturempfinden an unserer Station:
Temperaturempfinden




Für unsere Landwirte
right_orange Agrarwetter (Andy Holz)

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 28. Mai 2015 um 21:12 Uhr
 

*Neu* => Rainscanner im Wüstebachtal

 

Raiffeisenbank Simmerath - Ihr Partner!
 
Andys Wetterschau PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andy Holz   

Andy beim Chasing (Foto: René Pelzer)Bitte beachten: Andy Holz befindet sich momentan auf einer Chasing-Tour in den USA. Er kommt am 2. Juni zurück. Ab da gibt´s wieder frische Kost für Andys Wetterschau!

Zuletzt aktualisiert am Montag, 18. Mai 2015 um 08:03 Uhr
Weiterlesen...
 

Eifelwetter-Shout für Wettermeldungen und Schnell-Infos sowie Kommunikation der Besucher von Eifelwetter. Zur Nutzung der Chatbox ist ein Account erforderlich! - Beachten Sie bitte die Netiquette, wenn Sie an diesem Forum teilnehmen wollen.

 

Unser Partner

Unsere Partner

Ihr Immobilienspezialist für die Nordeifel

willkommen in der bürogemeinschaft von dipl-ing jörg friedrich und dipl-ing björn schädlich

Botanika Center Simmerath

Ihre Online-Plattform für natürliche und gesunde Produkte

Unsere Partner

Ihr Taxipartner in Eifel!

Der gemütliche Gasthof am Hohen Venn

Ferienwohnung Lauscher in Rohren
WLAN kostenlos!

Ferienhaus in Kalterherberg

Die Ferienwohnung in Einruhr mit Seeblick!
WLAN kostenlos!
> Hausvideo

Fotos zu allen Gelegenheiten

Baggerarbeiten aller Art

Baggerarbeiten aller Art - Rufen Sie uns an!

Aus- und Weiterbildung für Berufskraftfahrer in der Eifel

Ausbildungsstätte zertifiziert

SportSpezial Aachen Ihr Sportpartner in der Region!

Bergsport - Ski -Trekking

 

René Pelzer "24./25.8.2013 Nachtchasing mit Mondregenbogen und Nebelstimmungen im Mondlicht in der Eifel"

Rurtal bei Dedenborn

René Pelzer: "9.6.2014 Denkwürdige Gewitterlinie mit genialem Abendrot in der Nordeifel"

Andy Holz: "Der Sommer 2014 in Bildern"

Andy Holz "Der Winter 2014/2015 in der Rureifel und im Hohen Venn"

Andy Holz "17.03. und 20.03.2015 Polarlichter und partielle Sonnenfinsternis in der Nordeifel"

Sonnenfinsternis am 20. März 2015 auf dem Steling

"Auf der Jagd nach den Blitzen" Andy Holz und René Pelzer im Einsatz

 

Energieverluste stoppen - Blitzschutz - E-CHECK - Rauchmelder und vieles mehr!