Aktuelle Wetterlage
Aktuelle Wetterdaten
Stark sein, wo andere nachgeben!
Warnungen der Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Regionales Regenradar

Google Anzeige
Andy und René gingen in die Luft
René Pelzer:"29.6.2016 Die Rureifel von oben: Ballonfahrt von Vossenack bis Düren mit Blick bis ins Ruhrgebiet"
Startvorbereitungen

Andy Holz: “Dem Sommer seine schönen Seiten abgewinnen”
Andy Holz: "Der Sommer 2016 in der Eifelregion"
Spannende Eindrücke

René Pelzer: “Sommer 2016”
"17.-18.7.2016 Zwei Sommerabende mit Wollgras und Heideblüte im Brackvenn"
Im Brackvenn

Chasing im Sommer 2016
René Pelzer: "23.-24.6.2016 Schwere Nachtgewitter von Nordostbelgien bis in den Niederrhein"
Böenefront mit kräftigem Erdblitz

Unwetter in der Region
Andy Holz "05. und 06.06.2015- Shelfcloud, Superzelle und Blitzspektakel von Mons bis Koblenz"
Wetterereihnisse in der Region
René Pelzer "5.6.2015 Blitzreiche Gewitter mit Shelf- und Wallclouds von Mittelbelgien bis zum Rursee"
Wetterereihnisse in der Region
Andy Holz & Thomas Wamberg "09.06.2014: Das NRW-Unwetter am Pfingstmontag "
Wetterereihnisse in der Region
René Pelzer "9.6.2014 Denkwürdige Gewitterlinie mit genialem Abendrot in der Nordeifel"
Wetterereignisse in der Region

Andy Holz und René Pelzer jagten den Raffelsbrander Tornado
Andy Holz: "Tornado (bestätigt) über Hürtgenwald-Raffelsbrand am 27.05.2016"
Seltenes Wetterereignis
René Pelzer: "27.5.2016 Tornadischer Schauer in der Nordeifel und weitere Gewitter in der Eifelregion"
Seltenes Wetterereignis

7 Tage Wetter Vorschau erstellt am 27.09.2016 um 22:29 Uhr
Samstag
01.10.2016
Wettergrafik
12°C / 19°C
NW:
55 %
ST:
5 Std.
WR:
SW
WG:
20
km/h
Sonntag
02.10.2016
Wettergrafik
11°C / 18°C
NW:
50 %
ST:
4 Std.
WR:
W
WG:
30
km/h
Montag
03.10.2016
Wettergrafik
15°C / 21°C
NW:
10 %
ST:
7 Std.
WR:
SW
WG:
13
km/h
Dienstag
04.10.2016
Wettergrafik
15°C / 21°C
NW:
25 %
ST:
7 Std.
WR:
SO
WG:
18
km/h
Mittwoch
28.09.2016
Wettergrafik
18°C / 24°C
NW:
5 %
ST:
6 Std.
WR:
W
WG:
30
km/h
Donnerstag
29.09.2016
Wettergrafik
20°C / 25°C
NW:
20 %
ST:
7 Std.
WR:
SW
WG:
26
km/h
Freitag
30.09.2016
Wettergrafik
14°C / 20°C
NW:
70 %
ST:
4 Std.
WR:
W
WG:
23
km/h
Wetterkommentar erstellt am: 28.09.2016 um 21:08 Uhr
Kommentator:
Willy Kueches
Der Wetterkommentar

Warme Temperaturen von über 20 Grad gehören bald der Vergangenheit an. Am Donnerstag ändert sich noch nicht viel an unserem lupenreinen Altweibersommer. In der Nacht auf Freitag erreicht uns allerdings WALPURGA und hinterlässt das gesamte Wochenende eine tiefherbstliche Duftmarke. Anfang nächster Woche baut sich vermutlich Hoch PETER über unseren Köpfen auf. Die Sonnenanteile steigen durch ihn wieder auf 6 bis 8 Stunden. Allerdings wird die 20 Grad Marke dann kaum noch erreicht werden. Die Temperaturen scheinen sich so langsam der Jahreszeit anzupassen. Ob das allerdings von Nachhaltigkeit sein wird, werden die nächsten Tage zeigen. Denn das Modellpendel hat noch einige Optionen parat, die sogar noch sommerlich anmutende Werte zulassen würden. Wir dürfen gespannt sein.

 Nacht zum Donnerstag, 29. September 2016

In der Nacht zum Donnerstag bleibt es klar oder leicht bewölkt. In den Frühstunden kann sich vereinzelt wieder Bodennebel bilden. Die Temperaturen bleiben im sehr milden Bereich. In Prüm werden 12 Grad gemessen. 14 Grad werden in der StädteRegion Aachen und im Kreis Düren erreicht. Nettersheim verweilt bei etwas Kühleren 11 Grad. Frischer Südwestwind NW=0%

 Donnerstag, 29. September 2016

Am Donnerstag bestimmt bis zum Abend Hoch OTTO das Wetter, dann greift das Frontensystem von Tief WALPURGA auf die Region über. Es stehen vorher nochmal 6 bis 8 Sonnenstunden zur Verfügung. Kurz vor Mitternacht setzt dann etwas Regen ein. 17 Grad messen wir in der Kammlage auf Mont-Rigi und 19 Grad in Mützenich und Nidrum. Bis zu 23 Grad werden im Kreis Düren erreicht. Stürmischer Südwestwind. NW=20%

 Freitag, 30. Oktober 2016

Am Freitag erwartet uns nach Durchzug der Kaltfront wechselhaftes Wetter mit einigen Regenschauern. Nachmittags lockern die Wolken von Norden her etwas auf. Es können sich aber noch einzelne Schauer bilden. Im Süden der Eifel bleibt es dagegen regnerisch. Nur noch 12 Grad werden am Baraque Michel und am Schneifelforsthaus gemessen. Bis zu 15 Grad erreichen Vossenack, Schmidt und Ulmen. In Heimbach, Kaisersesch und in der Kaiserstadt sind es bis zu 16 Grad. Düren, Vettweiß und Euskirchen erreichen 17 Grad, Traben-Trarbach und Cochem erheben sich ebenfalls zu 17 Grad. Mäßiger Wind um Südwest. NW=50%

 Samstag, 1. Oktober 2016

Am Samstag beruhigt sich das Wetter etwas in der eingeflossenen Kaltluft langsam. In der kühlen Luftmasse bilden sich aber besonders nachmittags und abends noch einzelne Regenschauer, die die Temperaturen ganz schön dämpfen. 12 Grad messen wir in den Höhendörfern von Eifel und Ardennen und 14 Grad in Gerolstein und Prüm. Aachen und Bad Neuenahr bieten 18 Grad und Trier schließt ebenfalls mit 18 Grad ab. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest. NW=55%

 Sonntag, 2. Oktober 2016

Am Sonntag wechseln sich Sonne und Wolken mit einzelnen Schauern ab. Der Herbst hält die Zügel straff. Viele Wolken lassen der Sonne kaum eine Chance, die Luft zu erwärmen. Dazu gibt es nur noch 12 Grad auf der Dreiborner Hochfläche, 15 Grad im Kylltal und am Rursee, auch 15 Grad von Vaals bis nach Vettweiß und örtlich 17 Grad im Neuwieder Becken und unteren Ahrtal. Frischer Westwind. NW=70%

 Montag, 3. Oktober 2016

Am Montag kommt Hoch PETER in die Region und lässt den Altweibersommer wiederaufleben. Der Tag der deutschen Einheit gestaltet sich einheitlich schön. Die Sonne scheint vermutlich zwischen 7 und 9 Stunden. Dazwischen gibt es mal ein paar Wolken. Es bleibt aber trocken. Die Temperaturen haben sich wieder etwas gerappelt, erreichen aber nicht mehr das Niveau der Vorwoche. Während es in der StädteRegion auf 17 Grad und Düren um 18 Grad mild wird, melden Monschau und Sankt-Vith 15 Grad. In Nettersheim steigen die Nachmittagswerte auch auf 16 Grad. Schwacher Wind um Nordost. NW=15%

Legende : NW=Niederschlagswahrscheinlichkeit


Prognostizieren das Wetter für die Eifel

Eifelwetter

Eifelwetter

Eifelwetter

Eifelwetter
 

Bodo Friedrich
 

Andreas Holz
 

Willy Küches
 

Peter Schwarz
Chat-Box

Eifelwetter Mobil, egal wo Sie sich befinden –

Unsere Eifelwetter

WetterApp bietet Ihnen zuverlässige Informationen. Einfach Betriebssystem und App hier für Apple und hier für Android auswählen und gleich auf Ihrem Endgerät installieren!

 

Google Anzeigen
René Pelzer blickt zurück…
"Der Herbst 2015 in der Eifelregion und in Süddeutschland mit vielen tollen Lichtstimmungen"
Die farbenprächtige Jakhreszeit

Projekt “Himmelsstürmer”
Neue Räume erschließen
Fly, Robin, Fly,
up, up to the Sky...

Eifelwetter will neue Räume erschließen!

Dazu steigt bald ein unbemannter "Himmelstürmer" auf, um aufregende Bilder und Videos vom Wetter in der Region zu machen!
Und nicht nur das... => mehr
Neu Perspektiven suchen
Neue Räume erschließen
Kleine Flugschau
Robin im Einsatz!

Kleine Flugshow => mehr
Robin fliegt
Hier werden Sie fündig!
Schauen Sie ´mal vorbei.
Weltladen in Mützenich

Cam Mützenich – 1
WetterCam1 der Wetterstation Mützenich
Cam Mützenich – 2
WetterCam2 der Wetterstation Mützenich
Cam Mützenich – 3
WetterCam3 der Wetterstation Mützenich
Andy Holz und René Pelzer auf Spurensuche: “In den Jahreszeiten”
Andy Holz: "Der Frühling 2016 in der Rureifel und im Hohen Venn"
Frühling 2016
René Pelzer: "1.-2.10.2015 Farbenfroher Sonnenuntergang bei Vossenack und nebliger Sonnenaufgang bei Steckenborn"
Herbst in der Eifel
René Pelzer: "Der Winter 2015/16 in der Eifel: Oft ein verlängerter Herbst und nur ab und zu winterlich"
Winterliches
Andy Holz "Der Winter 2015/2016 in der Rureifel und im Hohen Venn"
Frühling 2016

Rene´ Pelzer im Frühling am 9. April 2016 unterwegs
"Fantastischer Sonnenaufgang in der Toskana der Eifel und Tagestour durch die Westeifel"
So schön kann Frühling sein

Aktuelle Stunde: Überschwemmungen und der Tornado von Raffelsbrand
Andy Holz mit Thomas Wamberg auf Gewitterjagd
"Blitzintensive Gewitter am Niederrhein und der Jülicher Börde (23.06./24.06.2016)"
Sogar Mammatuswolken mit Entladungen waren dabei

René Pelzer: “Sommer 2016 am Rursee”
"23./24.7.2016 Rursee in Flammen mit dem fantastischen Höhenfeuerwerk über dem See"
Ab 23 Uhr konnte man das eindrucksvolle Feuerwerk ungestört bewundern

Google Anzeige
René Pelzer: “Sommer 2016 in der Altstadt Monschau”
"26./27.6.2016 Ein sonniger Sommerabend mit Glühwürmchen in der Monschauer Altstadt" Herrlicher Abend in der Altstadt Monschau

René Pelzer: “Sommer 2016”
"22.-23.6.2016 Orchideen am Abend, Mondnebelbogen und Sonnenaufgang in der Eifel"
Herrliche Sommerimpressionen in der Eifel

René Pelzer: Elvira und Friederike wirbelten
"27.5.-7.6.2016: Die außergewöhnliche Gewitterperiode in der Nordeifel und im Rheinland"
Die Tiefdruckgebiete Elvira und Friederike waren schuld

Andy und René gingen in die Luft
Andy Holz: "Die Ballonfahrt- Hürtgenwald und Düren aus der Vogelperspektive (29.06.2016)"
Die Heimat von oben genießen

Astronomische Impressionen
Andy Holz "17.03. und 20.03.2015 Polarlichter und partielle Sonnenfinsternis in der Nordeifel"
Himmlische Beobachtungen

René Pelzer: "5.-6.7.2016 Sehr helle und weit ausgedehnte leuchtende Nachtwolken am Blausteinsee"
helle leuchtende Nachtwolken

„Herberts Eck“: Ein ganz besonderer Ort in der Eifel
© 2016 - Eifelwetter Entwickler: Stefan Ständner